Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Urlaub in Dänemark in einem Ferienhaus auf Römö

Haben Sie gewusst, dass unser nordischer Nachbar Dänemark um und bei 7000 Kilometer Meeresküste mit fantastischen Stränden zu bieten hat? Was gibt es also für Gründe, stets in die südlichen Gefilde zu fliegen, wenn doch die schönsten Badestrände nahezu vor Ihrer Haustür liegen? Dänemarkaufenthalt in einem Ferienhaus auf Römö bietet zum Beispiel optimale Voraussetzungen für erholsame Urlaubstage.
In der einzigartigen Naturlandschaft des Wattenmeeres ein Ferienhaus auf Römö bewohnen
Die dänische Insel Römö liegt ca. 10 km vom Festland entfernt in der Nordsee. Das kleine Inselidyll genießt hinsichtlich seiner einmaligen Landschaft und den weitläufigen Strandabschnitten große Beliebtheit. Diese wunderbaren Bedingungen sind unter anderem ein Grund dafür, dass diese Insel zu den meistbesuchtesten Reisezielen in Dänemark zählt und viele Inselgäste die schönsten Tage des Jahres in einem Ferienhaus auf Römö verbringen. Gleichwohl der tollen Lage mitten im Wattenmeer ist es möglich Römö mühelos mit dem PKW zu erreichen, weil die Insel durch einen Damm mit dem Festland bei Skærbæk verbunden ist.
Eine riesige Auswahl an Ferienwohnungen
Wer Lust hat in einem der gemütlichen Ferienhäuser auf Römö die Urlaubstage zu verbringen, hat bei der Suche nach der passenden Unterkunft die Qual der Wahl. Alle Wohnungen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Meer und sind in jeglichen Kategorien und Größen, von der echten Luxusbehausung mit Swimmingpool bis hin zum gemütlichen kleinen Häuschen für zwei bis drei Personen, zu bekommen. Je nach Wunsch kann man die Ferienwohnungen mit unterschiedlicher Ausstattung buchen, d.h. Schaukel, Kamin, Sauna, usw., um nur einige dieser Vorzüge zu nennen. Allerdings sollte man rechtzeitig mit der Buchung beginnen, da die attraktivsten Wohnungen schnell vergriffen sind.
Was kann man erleben, wenn man ein Ferienhaus auf Römö gemietet hat?
Römö ist ein Inselparadies mit einer traumhaften Dünenlandschaft und unendlich breiten Stränden. Diese Bedingungen sind nahezu perfekt für einen regen Aufenthalt am Wasser. Besonders hervorzuheben ist die kinderfreundlichkeit der breiten Strandflächen, da hier viel Platz zum toben vorhanden ist und zudem sind die Übergänge vom Strand ins Meer sehr flach. Desweiteren ist ein Urlaub auf Römö ein Idyll für Fahrradfahrer. Aufgrund der geringen Entfernungen auf der Insel, kann man ohne Probleme auf der ganzen Insel herumkommen und dabei die salzige Meeresluft einatmen und die atemberaubende Landschaft genießen. Wem Fahrradfahren als sportliche Aktivität nicht genug ist kann auch versuchen auf dem Meer Kite- oder Windsurfen zu gehen oder mit einem Strandbuggy an der Küste langdüsen.
Fazit
Ein Ferienhaus auf Römö ist mehr als eine ernsthafte Alternative zum Badeurlaub im Süden. Denn insbesondere die Möglichkeiten die Ferienzeit individuell und abwechselungsreich gestalten zu können ist ein riesen Vorteil. Letzten Endes bleibt es jedem selbst überlassen, ob man lieber die ganze Zeit faul am Strand in der Sonne liegt oder ob man einige der Chancen ergreift und an den vielseitigen Wassersport- oder Strandaktivitäten teilnimmt. Sicher ist auf jeden Fall, dass die Bedingungen für einen abwechselungsreichen und erholsamen Urlaub kaum besser sein könnten und dazu kommt noch diese atemberaubende Naturlandschaft.

 

 

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.