Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

5.2.3 Das Symbol C.G. Jung – Der Traum – Referat

Für Jung ist das Symbol nicht bloß ein Zeichen von etwas Verdrängten oder Unterdrückten, sondern gleichzeitig ein Versuch, die weitere psychische Entfaltung des Menschen zu erfassen und aufzuzeigen. Das Traumsymbol ist ein aus dem Unterbewußten spontan entstan-dener Bedeutungsträger, der die Verdeutlichung von Inhalten erlaubt, die anders nicht besser und vollständiger dargestellt werden können, als in einem derartigen Bild. Es übersetzt so die unanschauliche instinktive Triebwelt in ein anschauliches Bild und macht sie zu einem psychischen  Ereignis.(61)

(61) vgl. Diekmann, Hans (1972) „Träume als Sprache der Seele“ (1. Auflage) Goldmann Pszchologie +Pädagogik- Verlag, S. 49

Bestandteil des Referats „Der Traum“ .. zum Inhaltsverzeichnis

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.