Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Schüleraustausch in die USA – ein gefragtes Erlebnis

Seit Jahren ist die USA die unangefochtene Nummer 1 bei Schüleraustauschprogrammen. Einmal den „American Way of Life“ erleben, ist für viele junge Menschen der ultimative Traum. Die USA definieren sich längst nicht nur über Fast Food, Shopping und Events. Die amerikanische Bevölkerung gilt als besonders gastfreundlich, und da ist es nicht verwunderlich, dass sich Austauschschüler schnell wohlfühlen und das Gefühl haben, schon bald zur Familie zu gehören. Neue Freundschaften haben oftmals über Jahre, manchmal ein Leben lang Bestand.

Die USA sind ein weites Land und jede Region hat seine typisch amerikanische, aber doch spezielle Lebenskultur. Wer mit dem Gedanken spielt, einen Schüleraustausch in den USA zu wagen, sollte sich rechtzeitig darüber informieren, welche Möglichkeiten es hierfür gibt. Doch nicht nur die Sprache, auch der direkte Kontakt mit den Menschen ist für Austauschschüler generell sehr wichtig. Nur wenn sie die Sprache auch permanent sprechen müssen, stellt sich eine gewisse Sprechsicherheit ein. Am Vormittag sind die Schüler auf dem College und absolvieren ihre Unterrichtseinheiten. In der Freizeit treffen sie sich mit Freunden, gehen ins Café oder Restaurant und tauschen sich mit Gleichaltrigen über Hollywoodstars, Popsänger oder sportliche Events aus. Ein großes Erlebnis in den USA ist natürlich auch das Einkaufen in den großen Shopping-Malls der großen Städte. Der Service ist für deutsche Verhältnisse überraschend freundlich und zuvorkommend.

Schüleraustausch und Freizeitgestaltung

Eine weitere wichtige Freizeitbeschäftigung in den USA ist der Sport. Ein Basketball-, Football- oder Baseball-Spiel einmal live zu erleben, ist für Austauschschüler ein grandioses und einmaliges Erlebnis. Die glamourösen Shows vor den Spielen allein sind schon bombastisch – alles ist hier größer, intensiver, lauter – und vielleicht auch fröhlicher. Die amerikanische Esskultur ist sicherlich für uns Deutsche gewöhnungsbedürftig. Trotzdem finden sich hier nicht nur Fastfood-Restaurants, sondern auch Thai- und China-Restaurants und europäisch ausgerichtete Gaststätten.

Die USA sind ein riesiges Land, deshalb können auch die klimatischen Bedingungen von Region zu Region sehr unterschiedlich sein. Während es im Süden und an der Westküste (Los Angeles, Hollywood etc.) sehr heiß ist und das ganze Jahr fast die Sonne scheint, herrschen an der nördlichen Ostküste (New York) ähnliche Bedingungen wie bei uns in Deutschland. Den amerikanischen Traum können Austauschschüler in den USA also hautnah erleben.

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.