Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Physiotherapie als Ausbildungsberuf

Falls man nach einer Schulischen Ausbildung ueber eine Berufliche Ausbildung zum Physiotherapeuten / zur Physiotherapeutin nachdenkt, dann entscheidet man sich fuer einen ein Fachgebiet, wo man hauptsaechlich mit Menschen zu tun hat.

Ein Physiotherapeut hilft Menschen ihre koerperlichen Bewegungsablaeufe, beispielsweise nach einer Erkrankung, einer Blessur oder wegen ihres hohen Lebensalters wieder in Gang zu bringen / oder zu erhalten.

Die Taetigkeit des Physiotherapeuten / der Physiotherapeutin setzt sich aus 2 Teilen zusammen. Zum einen ist ein Physiotherapeut Krankengymnast und zum anderen Masseur.

Fundierte Kenntnisse aus der Medizin ist in dieser Beschaeftigung eine Grundvoraussetzung.

Physiotherapeuten verhelfen den Patienten wieder vollstaendig bewegungsfaehig zu sein. Dafuer kreieren sie einen speziellen Behandlungs- beziehungsweise Uebungsplan. Jener Plan wird entweder nach aerztlichen Vorgaben oder/und eigenen Beobachtungen erstellt.

bekommt man die Chance eine Lehe zum Physiotherapeuten zu starten.Sofern man nach dem Hauptschulabschluss bereits eine zweijaehrige Berufsausbildung abschließen konnte, darf man ebenfalls eine Berufsausbildung zum Physiotherapeuten anfangen.

Um als Physiotherapeut zu arbeiten, muss man koerperlich, sowohl mental stabil sein. Darueber hinaus sollte Kommunikations- sowie Zuwendungsfaehigkeit fuer den Umgang mit Patienten selbstverstaendlich sein.Ausbildungsort fuer diesen Beruf sind Berufsfachschulen. Hier wird man nach Anmeldung zu einer Aufnahmepruefung vorgeladen.

Nach erfolgreichen Abschluss der Aufnahmepruefung, startet die dreijaehrige Berufsausbildung.

Die Lehre besteht aus einem Theorie- und einem Praxis-Teil.

Ein Theorie-Unterricht beinhaltetmedizinisches Grundwissen, kranken gymnastische Methoden zur Behandlung, physiotherapeutische Untersuchungs-Arten wie noch verschiedene Therapiearten. Hierzu gehoeren z. B. die Massagetherapie oder/und die Strahlenbehandlung.

Ansonsten gehoeren bewegungspaedagogische und bewegungs-psychologische Aspekte zum theorieunterricht.

Der praktische Unterricht findet danach in Kliniken oder/und Praxen statt.

Hier darf der Azubi das im Theorie-Teil erworbenene Wissen und ausgewaehlte Elektro Therapiegeraete und Physiotherapie Zubehoer in der Praxis anwenden.

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.