Cannot open file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess)Cannot write to file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess) » Mittel gegen Cellulite

Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Mittel gegen Cellulite

Cellulitis ist kein Krankheitsbild, sondern ein völlig natürlicher Zustand der Haut, welcher verstärkt an Oberschenkeln, am Po, am Bauch & an den Armen der Damenwelt zu erkennen ist. Folglich genau da, wo der weibliche Körper Fett anhäuft.

Jedoch selbst bei Männern können die unschönen Hautdellen, wenn auch eher selten, auftreten.

Die Ursache für Cellulite ist der Aufbau des Bindegewebes. Im männlichen Körper lagern sich die Fettzellen übereinander ein, während bei Frauen eher eine zylinderförmige Anordnung vorherrscht. In Folge dessen lagern sich bei Frauen die Fettzellen nebeneinander ein und sind oftmals an der Hautoberfläche sichtbar.

Die weiblichen Hormone sorgen außerdem noch dafür, das das Bindegewebe an schwillt und ausdehnt. Das sieht keineswegs schön aus, noch dazu stört es die Durchblutung in der jeweiligen Region.

Schwaches Bindegewebe, schlechte Ernährung und Bewegungsarmut beschleunigen das Erscheinen von Orangenhaut.

Am besten ist & bleibt es so frühzeitig wie möglich mit dementsprechenden Maßnahmen zu starten, um das Erscheinen von Cellulitis gar nicht erst zu zulassen.

Um Bindegewebe ständig zu verstärken, empfiehlt sich eine angepasste Ernährungsweise, Sport und Massagen.

Bei der Ernährung sollte man auf Vollwertkost sowie Vielfalt achten. Antagonisten einer cellulitis-freien Haut sind Koffein, Fast Food, Zigaretten, Alkohol und Naschwerk.

Die Lebensmittel sollten frisch, unbehandelt & vollwertig sein, damit sich im Bindegewebe erst gar keine unverdauten Stoffe absetzen können. Hierzu zählen an erster Stelle Gemüse und Vollkorn, denn sie liefern Kieselsäure, Vitamine sowie Selen. Jene Ingredienzen sind sehr wichtig für gesundes & festes Bindegewebe.

Bewegung & Massagen kurbeln den Stoffwechsel & somit die Durchblutung an. In einer günstigen Versandapotheke findet man inzwischen gute Mittel gegen Cellulite.

Ausdauersport, bei dem man so richtig ins Schwitzen gelangt, und Bürstenmassagen mit speziellem Massageölen haben sich erstklassig bewährt. Übrigens sollte man darauf achten, daß man immer in Herzrichtung massiert.

 

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.