Cannot open file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess)Cannot write to file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess) » Mehr Wohnqualitaet fuer Senioren

Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Mehr Wohnqualitaet fuer Senioren

Fuer etliche Leute ist evtl. bisher noch das Image einer verstaubten und trueben Wohnstaette mit kranken Menschen im Kopf, wenn sie das Wort Altenheim hoeren.

Nur ist das Seniorenwohnen in der Zwischenzeit zu einer etablierten Moeglichkeit geworden, die sich auf die Wuensche & Beduerfnisse der Senioren eingestellt hat.

Zu guter Lebensqualitaet gehoert auch natuerlich ebenso ein gemuetliches Zuhause, in dem man sich gut fuehlt.

Sofern es um die Wohnqualitaet geht, dann muss sich jeder Mensch, unwichtig ob jung oder alt, anfangs darueber Gedanken machen, was zu ihm passt & in welchem Umkreis er sich wohl fuehlt.

Sowie man den Spruch hoert: „Einen alten Baum verpflanzt man nicht.“, dann ist das in der Regel ein Signal dafuer, dass sich Senioren Sorgen ueber ihr neues zuhause machen.

In vielen Faellen ist ein Umzug auch gar nicht dringend. Man kann eine Wohnung sehr gut seniorengerecht gestalten, in dem man beispielsweise eine ebenerdige Dusche einbaut oder/und die Tuerrahmen verbreitert und die Schwellen heraus nimmt, so dass man auch mittels einem Rollator rueber fahren kann.

So genannte Senioren WGs sind im Besonderen bei Studenten & sehr jungen Menschen geschaetzt. Und auch fuer Senioren hat sich eine WG immer wieder bewaehrt. Allerdings verfuegen die Senioren jeder fuer sich nicht bloß ein Zimmer sondern oft sogar eine kleine Wohnung. Die Kueche wie das Bad wird gemeinsam genutzt.

Im Zuge dessen koennen soziale Kontakte fortwaehrend gepflegt werden und man ist & bleibt niemals einsam.

Jedoch sollte in der WG jeder einzelne auch nach wie vor in der Lage sein, fuer sich selber zu sorgen. Anderenfalls entsteht in der Wohngruppe eine Dysbalance und Bewohner fallen den Anderen zur Last. Ebenso eingesfleischte Sturkoepfe oder/und Einzelkaempfer haben in einer Wohngruppe nix zu suchen, denn hierbei ist Ruecksichtsnahme sowie Kompromissbereitschaft gefragt.

Ungemein positiv ist, dass die Senioren-Wohngemeinschaft selbstverstaendlich auch senioren-gerecht eingerichtet sind, so daß man sich mit dem Topro Troja in der Wohnung frei in Bewegung setzen kann.

 

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.