Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Mehr als nur Farbspielerei: Kinesio Taping

Immer, wenn neue Therapieformen und medizinische Möglichkeiten an die Öffentlichkeit gelangen, sind die Kritiker schnell mit verheerenden Aussagen an vorderster Front. Dies war auch bei der Kinesio Therapie der Fall.

Dabei ist dieser Bereich der alternativen Heilungsansätze alles, nur nicht wirklich neu. Schon vor über 30 Jahren wurde dieses System in Japan entwickelt, das auf den Regeln der traditionellen japanischen Farblehre fußt. Die Anwendungsgebiete sind ebenso umfangreich wie hilfreich für Patienten, die zum Beispiel mit Rheuma – Thrombose zu kämpfen haben oder mit Gesundheit – Muskel. Neben solchen Randgebieten wie das Rheuma – Thrombose können die bunten Tape-Verbände erfolgreich die Regeneration des Körpers unterstützen. Alle Arten von Verspannungen und Muskelbeschwerden können mit Kinesio Tape behandelt werden. Auch können klassische Anwendungen weitreichend mit der Kinesio Therapie unterstützt werden, um sowohl die Heilung zu beschleunigen als auch wiederkehrende Leiden zu vermeiden. Gerade Rücken- und Schulterpatienten klagen verstärkt darüber, wie sehr sie in ihrer Handlungsweise eingeschränkt sind durch ihre Beschwerden. Schon nach den ersten Anwendungen berichten viele, die diesen Ansatz als Alternative für sich entdeckt haben, über erste Linderung.

Bei manchen Patienten reichen bereits wenige Sitzungen, um langfristig Besserung herbeizuführen. Am gesamten Knochenbau können die farbigen Verbände je nach Einsatz-Spektrum ihren Dienst für den Patienten tun. In vielen Fällen sind Probleme beim Knochenbau auch Auslöser für Migräne oder andere Arten von Kopfschmerzen, auf die sich die Kinesio Therapie ebenfalls positiv auswirkt zu zum gänzlichen verschwinden der Beschwerden. Wieder einmal ist auch hier Amerika eine gewisse Vorreiterrolle zugekommen, denn auch hier schwören schon seit Jahren viele Amerikaner auf die asiatische Therapieform.

Kommentarfunktion ist deaktiviert


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.