Cannot open file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess)Cannot write to file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess) » Karriere als Koch / Koechin

Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Karriere als Koch / Koechin

Moechte man den Beruf eines Kochs oder einer Koechin erlernen, dann steht man meist vor einem dualen Ausbildungssystem, welches gleichzeitig im Betrieb und in der Berufsschule stattfindet. Die Ausbildungsdauer betraegt insgesamt drei Jahre.

Fuer die Theoretiker gibt es allerdings auch den Weg einer rein schulischen Ausbildung.

Der Beruf des Kochs / Koechin gehoert zu der Gruppe der gewerblichen Berufe.

Die Berufsausbildung ist bundesweit geregelt nach dem Berufsbildungsgesetz mit dem Berufsfeld Ernaehrung und Hauswirtschaft. Schwerpunkt ist dabei Gastgewerbe und Hauswirtschaft.

Die Ausbildung zum Koch ist ohne jegliche Spezialisierung nach Fachrichtung oder Schwerpunkt im Gastgewerbe.

Wenn man den Berufswunsch des Kochs / der Koechin gewaehlt hat, dann braucht man mindestens einen Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss. Mathematik und Chemie sind dabei die wichtigsten Schulfaecher.

Nach der Ausbildungs kann man sich fuer folgende Weiterbildungen entscheiden: beispielsweise zum Kuechenmeister, staatlich geprueften Techniker der Fachrichtung Lebensmitteltechnik oder zum Betriebswirt Catering / Systemverpflegung.

Um sich die eigene Existenz aufzubauen kann ein Koch / eine Koechin das eigene Restaurant gruenden / eine Gaststaette oder ein Restaurant uebernehmen, oder Teilhaber/ in eines Restaurants werden.

Durch diverse Fernseh-Shows wurde der Beruf des Koch / Koechin in den letzten Jahren gesellschaftlich stark aufgewertet. Die Nachfrage nach Ausbildungsplaetzen ist enorm gestiegen. In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden um fast siebzig Prozent gestiegen.

Allerdings ist der Kostendruck in der Gastronomie sehr hoch und die Gewinne sehr gering. Man muss immer sehr stark am Bedarf des Gastes kalkulieren und einkaufen. Außerdem braucht man Kochbekleidung und Kochjacken fuer sich und die Mitarbeiter.

Einige große Haeuser greifen immer mehr auf vorbereitete Kost zurueck, die in Großkuechen vorbereitet und verpackt werden.

Trends, wie oekologische Ernaehrung, Wellness und Diaetkueche, bieten neue Beschaeftigungsfelder fuer den Berufszweig.

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.