Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Fremdsprachen lernen mit Auslandsjahr

Um Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen und zu erweitern, ist das Auslandsjahr eine schoene Moeglichkeit um Neues zu erlernen.

Waehrend eines Auslandsjahres uebt und festigt man das eigene Hoerverstehen, sowie die Sprech- und Lesekompetenz in der Fremdsprache.

Es ist nicht selten, dass man bereits waehrend des Auslandsaufenthaltes wie selbstverstaendlich anfaengt mit Muttersprachlern zu plaudern. Viele erzaehlen sogar davon, dass sie waehrend dieser Zeit anfangen in der Fremdsprache zu traeumen.

Das Besondere an einem Auslandsjahr ist, dass man nicht nur Sprachkenntnisse sammelt, sondern auch interkulturelle Kompetenz erwirbt. Man lernt sehr viel ueber die fremde Kultur. Die Denkstrukturen und das Handeln der Menschen ist in jedem Land unterschiedlich. Waehrend eines Auslandsjahres lernt man diese Verhaltens- und Denkstrukturen kennen, akzeptieren und mit ihnen umzugehen.

Man bekommt ein gewisses Grad an Weltoffenheit und Toleranz mit, was fuer das Berufsleben in der heutigen globalisierten Welt sehr nuetzlich sein kann. Fuer Arbeitgeber ist es meist sehr interessant und attraktiv jemanden einzustellen, der bereits ein Jahr im Ausland verbracht hat.

In der Zeit des Auslandsjahres ist man Teil einer Gastfamilie und nimmt am normalen Alltag und den Feierlichkeiten der Familie teil. Nicht selten ist es so, dass sich aus diesen Beziehungen lebenslange Freundschaften entwickeln.

Durch die Gastfamilie bekommt man meist auch sehr schnell Kontakt zu anderen Muttersprachlern.

Man gewinnt neue Freunde und Bekannte und kann sich somit ein unwahrscheinliches Insiderwissen ueber Land und Leute aneignen.

Falls man spaeter nochmal ins Ausland moechte, um dort zu studieren oder sogar zu arbeiten, koennen dieses Wissen und die neugewonnenen Kontakte vielleicht dabei behilflich sein. Allerdings kann man auch schon direkt vor Ort Informationen ueber verschiedene Unternehmen einholen oder sich sogar schon mal vorstellen.

Egal wie der weitere Werdegang nach dem Auslandsjahr aussieht, man entwickelt sich auf jeden Fall sehr stark in seiner Persoenlichkeit. Ununterbrochen steht man waehrend des Auslandsaufenthalt vor neuen herausfordernden Situationen und lernt dadurch sehr viel ueber sich selbst, seine Schwaechen und seine Staerken kennen.

Viele Entscheidungen muss man selbststaendig treffen und nicht selten geht man dabei an seine eigenen Grenzen.

Weitere Moeglichkeiten, um solche Erfahrungen im Ausland zu erleben, sind Sprachreisen, der Schueleraustausch und Homestay-Sprachkurse.

 

 

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.