Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Erotik Hörbuch: Stimmen für die Stimmung

Die Stimme des Sprechers oder der Sprecherin beim Erotik Hörbuch spielt oft noch eine wichtigere Rolle, als die Geschichte. Die Story kann durch die falsche Auswahl der Stimme absolut in den Hintergrund geraten und erotische Hörbücher sind nicht mehr, was sie sein sollen.
Eine Frauenzeitschrift, die scheinbar ähnlich denkt, hat sich nun auf die Suche nach prominenten Männern gemacht, die eine Serie für ein Erotik Hörbuch vertonen sollen. Nachdem die Idee eingeschlagen ist, wie eine Bombe, wurden mehrere Reihen erotische Hörspiele mit bekannten Männern aufgenommen.
Für Skeptiker war natürlich fraglich, ob prominente Männer es schaffen, erotische Hörbücher auch erotisch zu lesen. So wird bei einigen Männern sicher eine gewisse Scham entstehen, wenn sie für die Öffentlichkeit plötzlich erotisch klingen sollen. Denn darauf zielt ein Erotik Hörbuch selbstverständlich ab.
Oft werden gewisse Artikel durch Prominente zum Verkaufsschlager. Nun sind allerdings erotische Hörspiele sehr speziell – ob hier der Name des Lesers dazu verhilft, die Hörbücher besser zu verkaufen, ist fraglich. Doch die produzierten Serien für erotische Hörbücher mit Stars geben der Idee Recht.
Die Frauenzeitschrift, die verantwortlich für diese Herausgabe ist, hat Männer verschiedenster Typen für die Serie erotische Hörspiele gewinnen können. Für jeden Typ ist ein passender Herr dabei. Wie erotisch sich die Herren anstellen, liegt natürlich im Auge – oder vielmehr im Ohr – des Betrachters. Diese Reihe spricht sicherlich kaum männliche Hörer an und ist wirklich auf die weibliche Zielgruppe ausgelegt.
Wer sich bei einer Hörprobe überzeugen lassen möchte, kann auf die Homepage des Anbieters klicken und Ausschnitte der Hörspiele downloaden.

Kommentarfunktion ist deaktiviert