Cannot open file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess)Cannot write to file (/srv/www/htdocs/web325/html/wordpress/wp-content/backup/.htaccess) » Alles begann mit der Feuerstelle der Neanderthaler…

Seitennavigation Startseite Artikel hinzufügen An- Abmelden Impressum

Alles begann mit der Feuerstelle der Neanderthaler…

Das Feuer hatte auf die Menschen schon immer eine faszinierende Wirkung. Als man dann entdeckte, wie man selbst Feuer entfachen kann, ging man einen riesigen Schritt in der Evolution nach vorne.

Bereits der Neandertaler lernte mit Feuer seine Wohnhoehlen zu erwaermen und auf offenen Feuerstellen seine Speisen zuzubereiten.

Man kann sagen, dass das offene Lagerfeuer die erste Form des modernen Heizsystems war.

Die Roemer entwickelten dann den Caminus (einen roemischen Kamin). Dieser war eine halboffene, ummauerte Feuerstelle mit Abzug fuer den Rauch.

In einem Roehrensystem leitete man erwaermte Luft von unten nach oben und entwickelte somit die erste Form der Fußbodenheizung.

Im Mittelalter beheizte man die Haeuser noch durch offene Feuerstellen. Der Rauch zog hier ueber eine offene Dachstelle ab.

Erst ab dem 19. Jahrhundert verwendete man erstmalig einen Ofen als Heizung und zur Zubereitung von Speisen.

Die damaligen Kaminoefen waren offen. Etwas spaeter errichtete man Schornsteine, damit der Rauch abziehen konnte.

Die Verbrennungsmaterialien setzten sich allerdings sehr schnell im Schornstein fest und wurden damit zur Gefahrenquelle fuer Hausbraende.

Also wurde der Beruf des Schornsteinfegers geboren.

Schornsteinfeger galten als Gluecksbringer fuer die Doerfer und Staedte, denn durch die Reinigung des Schornsteins, erhoehte sich das Glueck, dass das Haus nicht brannte.

Der Glaube daran, dass man Schornsteinfeger kuessen muss, damit man Glueck hat, das ist bis heute geblieben.

Viel spaeter erst entwickelten sich aus den offenen Herdstellen richtige Kacheloefen.

Erst legte man Steine zum Warmhalten ins Feuer. Spaeter kamen dann kunstvoll verzierte Kacheln dazu. Die Kacheln speicherten die Waerme und kamen diese an den Raum oder den Herdbereich ab.

Somit war im Uebrigen auch der Backofen geboren.

Die Kaminoefen wurden immer moderner und mit einigem Zubehoer ausgestattet. Unter anderen kam der Funkenschutz als Sicherheitsvorkehrung dazu. Oder man nutzt den Kaminkorb als nuetzliches Accessoire.

Heute ist der Kamin eine Quelle der Behaglichkeit oder einfach eine schoene Dekoration.

Einen Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Habs verstanden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Unsere Datenschutzbestimmungen.